Archiv

2013

Unser neues Auto!


Die Rommerskirchener Tafel hat ein neues Auto gespendet bekommen!

Unsere Räumlichkeiten


Neue Tische für die Ausgabe!


Drei Edelstahltische für die Lebensmittelausgabe wurden mit Unterstützung der Sparkasse Neuss angeschafft.

Kindertag


Große Fahrt zu Kernis Wunderland in Kalkar.

DRK spendet für die Rommerskirchener Tafel


Auch in diesem Jahr hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Ortsverein Rommerskirchen, unsere Tafel wieder mit einer großzügigen Spende bedacht.

Am 20.09.2013 konnte unsere Vorsitzende, Frau Heike Hendrich, den Betrag in Höhe von 500 Euro mit großer Freude entgegen nehmen.

Ein ganz herzliches Dankeschön dem gesamten DRK-Blutspende-Team aus Rommerskirchen für ihren unermüdlichen Einsatz und die großzügige Spende.

Kauf eins mehr


Im Rahmen des 7. Deutschen Tafeltages am 05.10.2013 veranstaltet die Rommerskirchener Tafel die diesjährige Aktion "Kauf eins mehr".

Auch in diesem Jahr werden wir in den Räumlichkeiten der

Fa. REWE-Herbel im CAP zu finden sein.

Kauf eins mehr - Danke!


Wir möchten uns bei Ihnen allen für die zahlreichen Sach- und Geldspenden, die wir im Rahmen der Aktion "Kauf eins mehr" erhalten haben, von ganzem Herzen bedanken.

Horst Lichter versteigert für die Rommerskirchener Tafel


Das Auktionsportal "United Charity" versteigert online unterschiedlichste Dinge zugunsten sozialer Einrichtungen.

Im November 2013 hat Horst Lichter unter dem Motto "Meet and Greet mit Horst Lichter" zwei VIP-Eintrittskarten für seine Show "Und jetzt kocht er auch noch" über das Portal versteigern lassen.

Den Erlös der Auktion in Höhe von 336,13 € spendete er der Rommerskirchener Tafel.

Vielen Dank an Horst Lichter, dass Sie wieder an uns gedacht und dafür gesorgt haben, dass uns diese Geldspende erreicht.

Benefizkonzert in Rommerskirchen


Am 16.11.2013 fand unter Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Albert Glöckner in Rommerskirchen ein  Benefizkonzert zu Gunsten der Kinder alleinerziehender Eltern statt. Der Erlös in Höhe von 1080,- € wurde durch den Initiator der Veranstaltung, Herrn Willy Görgens, an die Rommerskirchener Tafel übergeben. In Abstimmung mit ihm konnten wir 36 Kindern mit je einem Gutschein über 30,- € für ein ausgewähltes Fachgeschäft eine Freude machen.

Wir danken Herrn Görgens für diese ausgefallene Idee und den Mitveranstaltern und beteiligten Musikgruppen für ihr Engagement.

Wir sagen DANKE!


Das Martinsprojekt der Gemeinschaftsgrundschule Frixheim ist inzwischen eine über die Grenzen der Gemeinde Rommerskirchen hinaus bekannte Aktion. Im Sinne der Legende um St. Martin, in der das "Teilen" eine ganz besondere Bedeutung erhält, wird die Hälfte der im Rahmen des Martinsfestes eingehenden Spenden für wohltätige Zwecke eingesetzt.

Ab 2013 unterstützt die GGS die Rommerskirchener Tafel. Das Geld wird zugunsten der Tafelkinder gespendet und für vielfältige

Zwecke genutzt werden.

Wir freuen uns sehr und danken der GGS und dem Martinskomitee ganz herzlich!

Am Freitag, den 22.11.2013 war es so weit:

große Scheckübergabe in den Räumen der "Rommerskirchener Tafel".

Die Schulleiterin der GGS Frixheim, Frau Kleine, und die 2.Vorsitzende des Martinskomitees, Frau Nybye, konnten der Tafel ein überwältigendes Ergebnis der diesjährigen Martinssammlug präsentieren.

Sage und schreibe 2000,. € kamen für die "Rommerskirchener Tafel" zusammen. Mit sichtlicher Rührung nahmen Heike Hendrich und Anja Hauser den Scheck entgegen. Der gespendete Betrag wird ausschließlich für Kinderprojekte Verwendung finden.

 

Unser Dank geht an alle, insbesondere die Spender, die durch ihr Engagement dieses Ergebnis möglich gemacht haben.

 

Zusätzlich im Gepäck hatten die Damen der GGS einen großen Karton mit Spenden der Schulkinder für unsere Tafelkinder.

Auch an Euch liebe Kinder: vielen Dank, dass Ihr so großzügig ward zu teilen!

Netzwerk 55+ beschenkt unsere Kunden


Am 27.11.2013 hatte das Netzwerk 55+ unsere beiden Vorsitzenden, Heike Hendrich und Anja Hauser, zu Gast beim Netzwerkfrühstück.

Heike Hendrich nutzte die Gelegenheit, die Arbeit der Rommerskirchener Tafel in einer kurzen Zusammenfassung vorzustellen.

Im Anschluss an das Frühstück wurden unseren beiden Damen liebevoll gepackte Päckchen für unsere Kunden überreicht.

Wir danken allen von Herzen, die sich an dieser Aktion des Netzwerks 55+ beteiligt haben.

Großen Dank auch an das Netzwerk selber, das mit dieser, schon seit mehreren Jahren erfolgreich durchgeführten Aktion hilft, unseren Kunden eine Freude zu bereiten.


Adventsfeier


Das war eine wunderschöne Feier!

Von den durch die freiwilligen Helfer stimmungsvoll dekorierten

Räumlichkeiten der Rommerskirchener Tafel waren unsere Besucher sichtlich begeistert.

In gemütlicher Atmosphäre wurde bei Kaffee und Kuchen angeregt geplaudert, alte Kontakte wurden gepflegt, neue konnten geknüpft werden.

 

Der Adventsbasar bot eine Riesenauswahl an Produkten, allesamt aus eigener Herstellung der Tafelhelfer. Schmuck, Liköre, Gestecke, Weihnachtsdekoration, Plätzchen und vieles mehr wurde in Wochen fleissiger Arbeit für den Basar gefertigt und fand regen Absatz.

 

In der Kinderabteilung hatte Anna Hauser eine Kinderschminkecke eingerichtet, in der die Kinder Schlange standen, um sich von einer wahren Meisterin mit wunderschönen Motiven bemalen zu lassen.

Viele bunt geschminkte, stahlende Kindergesichter waren das Ergebnis.

 

Das daneben aufgebaute Glücksrad drehte fast ununterbrochen und unsere Kleinen konnten mit einer Menge Gewinne in ihren Händen zufrieden nach Hause gehen.

 

Last but not least: Ganz großen Anklang fand das Backmobil, das uns das RWE zur Verfügung gestellt hatte. Eine APE, zu einer kleinen Backstube umgestaltet, wurde im Hof aufgebaut. Zwei unermüdliche Bäcker produzierten fast ohne Pause leckere Waffeln, die von Groß und Klein mit wahrer Begeisterung vertilgt wurden. Auch durch die freundliche und humorvolle Art unserer beiden Bäcker wurde das Backmobil zu einem Highlight unserer Veranstaltung.

 

Unser Dank geht an alle, die dieser Veranstaltung zu einem großen Erfolg verholfen haben.

Darüber hinaus an alle, die durch ihre Unterstützung unsere Arbeit für bedürftige Menschen im Rommerskirchen möglich machen.

 

Das Team der Rommerskirchener Tafel wünscht Ihnen eine schöne

Adventszeit, ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2014.


Weihnachtswunschbaumaktion


Bürgermeister Glöckner und die 1. Vorsitzende der Rommerskirchener Tafel Heike Hendrich zusammen mit den Kindern der Kindertagesstätten "Pusteblume" und "Kleine Riesen"
Bürgermeister Glöckner und die 1. Vorsitzende der Rommerskirchener Tafel Heike Hendrich zusammen mit den Kindern der Kindertagesstätten "Pusteblume" und "Kleine Riesen"

Pünktlich zum ersten Advent erstrahlt jetzt auch das Rommerskirchener Rathaus im vorweihnachtlichen Glanz. Zur guten Tradition gehört es, dass Kinder aus den Tagesstätten der Gemeinde den Weihnachtsbaum im Rathaus schmücken.

 

In diesem Jahr kamen Kinder aus der Kindertagesstätte "Pusteblume" aus Frixheim und aus der Kindertagesstätte "Kleine Riesen" ins Rathaus. Bürgermeister Glöckner begrüßte als Hausherr die kleinen Gäste und half ihnen beim Schmücken. Voller Stolz und mit einer gehörigen Portion "Lampenfieber" waren die Kleinen ins Rathaus gekommen, um ihren selbstgebastelten Baumschmuck eigenhändig anzubringen.

 

Kein Wunder, dass jeder den besten Platz für seinen Schmuck ergattern wollte. Der Tannenbaum im Rathaus erfüllt aber noch einen anderen Zweck - er ist zugleich "Wunschbaum" der Rommerskirchener Tafel. Die Mitarbeiter der Tafel haben in ihrem Kundenkreis in den letzten Wochen Weihnachtswünsche von Kindern bis zu einem Wert von 20 Euro gesammelt. Diese wurden auf Kärtchen notiert und hängen jetzt am Weihnachtsbaum im Rathausfoyer.

Heike Hendrich, Vorsitzende der Rommerskirchener Tafel, war deshalb auch mit zum Schmücken des Baums in das Rathaus gekommen.
Jeder, der einem Kind einen Wunsch erfüllen möchte, kann eine der Karten vom Baum auswählen und das dazu passende Geschenk kaufen. Die Geschenke können bis zum Montag, 16. Dezember, montags von 14 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr bei der Tafel (Bahnstr. 38) abgegeben werden. Damit die Helfer der Tafel die Geschenke zuordnen können, sollte die Karte gut an dem Paket befestigt sein. Nachdem die Kinder der Kindertagesstätte "Pusteblume" mit viel Eifer ihren Tannenbaumschmuck angebracht hatten, erhielten sie von Bürgermeister Albert Glöckner eine kleine süße Stärkung für den Heimweg.

Mit dem Schmücken des Weihnachtsbaums im Rommerskirchener Rathaus fiel der Startschuß für eine ganze Reihe weiterer Baumschmückaktionen.

Weihnachtsgeschenkaktion


Auch in diesem Jahr konnten wir dank der Hilfsbereitschaft vieler Rommerskirchenerinnen und Rommerskirchener unseren Tafelkunden eine Weihnachtsüberraschung bereiten.

 

Die Weihnachtswunschbaumaktion war ein voller Erfolg. Alle Kinderwünsche konnten erfüllt werden; glückliche Gesichter bei der Geschenkübergabe waren das Ergebnis.


Das Netzwerk 55+ und weitere Spender haben es uns ermöglicht, auch den Erwachsenen sehr zu deren Freude eine Weihnachtsgabe zu überreichen.

 

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Aktion möglich gemacht haben.