PRESSE

24. August 2019 - Tafel macht mit Kindern Ausflug zum Wunderland Kalkar

NEUSS-GREVENBROICHER-ZEITUNG

von Sebastian Meurer


Rommerskirchen 60 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 16 Jahren machten sich jetzt beim jährlichen Ausflug der Rommerskirchener Tafel gemeinsam mit ihren Begleitern in zwei Bussen auf den Weg zu Kernie’s Familienpark im Wunderland Kalkar.

Nach den Worten der Tafel-Vorsitzenden Heike Hendrich haben die vergangenen Jahre gezeigt, dass sich dieses Ausflugsziel höchster Beliebtheit bei den Kindern erfreut. Sechs ehrenamtliche Helfer der Tafel sowie Eltern und Begleiter der Kinder ließen die Reisegruppe aus Rommerskirchen auf gut 100 Teilnehmer anwachsen, die Bürgermeister Martin Mertens vor dem Rathaus verabschiedete. Einen ganzen Tag lang konnten sich die Kinder, deren Eltern sich keinen Urlaub leisten können, in dem Freizeitpark tummeln.

Für die Tafel beginnen bereits im September die Vorbereitungen auf den Weihnachtsmarkt, bei dem es im Dezember wieder einen gemeinsam Stand mit dem Seniorenhaus Carpe Diem geben soll. Im Herbst wird die Tafel auch wieder an der Aktion „Kauf eins mehr“ im Rewe-Markt des Center am Park (CaP) teilnehmen.

 

Quelle: NGZ